Alle reden vom Klima aber keiner redet von Energie aus Wasserstoff!

Alle reden vom Klima
aber keiner redet von Energie aus Wasserstoff!

Wasserstoff könnte ein zentraler Baustein für ein klimafreundliches Energiesystem nicht nur in Deutschland sein. Leider wird Wasserstoff im Moment fast ausschließlich aus fossilen Rohstoffen hergestellt.

Das muss sich schnell ändern. Heute spielt CO2-frei produzierter Wasserstoff schon in anderen Ländern eine zentrale Rolle, es gilt doch wohl Treibhausgasemissionen zu reduzieren. Hier sind uns Länder wie die Niederlande, Südkorea und Japan schon um Längen voraus.

Aber auch bei uns ist man wach geworden. Es entstehen Forschungsprojekte, im Hafen von Hamburg soll die größte Elektrolyseanlage der Welt entstehen, DHL plant einen Lieferwagen mit Brennstoffzellenantrieb und demnächst soll zwischen Niedersachsen und Bremen ein Wasserstoffzug rollen. Großes Potenzial bietet die Verwendung von Wasserstoff in der Stahlindustrie. Damit könnten sich rund 95 Prozent der CO2-Emissionen gegenüber der konventionellen Hochoffenmethode einsparen lassen.

Man könnte auch Wasserstoff verwenden um synthetische Kraftstoffe zu produzieren oder zur dezentralen Strom-und Wärmeversorgung von Wohngebäuden.

Also los Bundesregierung!

Gebt grünes Licht um Wasserstoff CO2-frei herstellen zu lassen und so einen großen Beitrag zu den nationalen Klimaschutzanstrengungen zu leisten.

Dirk aus dem Siepen
Fraktionsvorsitzender UVB Velbert
23.10.2019